EFA Module

EFA Module

Die Software EFA SmartSuite ist eine praxisorientierte Gesamtlösung für EMS-Dienstleister. Das modular aufgebaute Gesamtkonzept bietet gezielt Lösungen entlang des gesamten Fertigungsprozesses.

Die Lizenzierung lässt sich in Grund- und Zusatzlizenzen einteilen. 

EFA Module für die Angebotsphase

EFA Supply: 

Die Anwendung unterstützt die schnelle und einfache Aufbereitung und Validierung der BoM-Datei des Kunden. Die Anwendung beinhaltet folgende Haupt-Funktionen:

  • BoM-Liste des Kunden in nahezu beliebigen Formaten komfortabel und schnell einlesen
  • Arbeiten nur mit der Kunden-BoM-Liste
  • Anbindung an das EFA ERP Modul zur schnellen Sachnummernzuordnung
  • Vergleich von BoM-Listen mit farbig markierten Unterschieden
  • Umfangreiche Export-Funktionen zur Ausgabe einer Summen-Stückliste

EFA ERP: 

Diese Anwendung erweitert die Haupt-Lizenzen EFA Processing oder EFA ERP um die smarte Sachnummernsuche. Sie bietet folgende Haupt-Funktionen:

  • Sachnummern aus der eigenen Datenbank den Angaben des Kunden zuordnen
  • EFA entnimmt die Bauteilbeschreibung automatisch der Kunden-BoM-Liste
  • EFA interpretiert die einzelnen Angaben passend zu dem Bauteiltyp
  • Reihenfolge, Schreibweise und Einheit spielen für die Interpretation keine Rolle
  • lernende Sachnummernzuordnung zwischen Kunden-Sachnummer und eigener Sachnummer
  • manuelle Beeinflussung der Suche jederzeit möglich
  • umfangreiche Sonderfunktionen zur Unterstützung der Suche

EFA Web Search:

Mit dieser Anwendung kann EFA ERP oder EFA Processing um die Möglichkeit Online-Suche nach nicht vorhandenen Bauteilen erweitert werden. Sie bietet folgende Haupt-Funktionen:

  • Direkte Suche von neuen Bauteilen, die nicht in der eigenen Bauteildatenbank vorhanden sind
  • Schnelle Information über Verfügbarkeit, Menge und Preis
  • Sofortige Kenntnis der Preisentwicklung unbekannter Komponenten
EFA Module für die Arbeitsvorbereitung

EFA Processing:

Die Anwendung ermöglicht das effiziente Erfassen und Validieren der Kundendaten (Koordinatenliste, BoM-Liste, Bestückplan) und die gezielte Aufbereitung der Fertigungsdaten. Die Anwendung beinhaltet folgende Haupt-Funktionen:

  • Kunden-Daten in nahezu beliebigen Formaten komfortabel und schnell einlesen
  • Validierung der Daten, Abgleich zwischen Bestück- und BoM-Listen
  • Bearbeitung des Bestückplans
  • Anbindung an das EFA ERP Modul zur schnellen Sachnummernzuordnung
  • Vergleich von BoM-Listen mit farbig markierten Unterschieden
  • Umfangreiche Export-Funktionen zur Ausgabe einer Summen-Stückliste
  • Datenaufbereitung für die Fertigung 

EFA ERP: 

Diese Anwendung erweitert die Haupt-Lizenzen EFA Processing oder EFA ERP um die smarte Sachnummernsuche. Sie bietet folgende Haupt-Funktionen:

  • Sachnummern aus der eigenen Datenbank den Angaben des Kunden zuordnen
  • EFA entnimmt die Bauteilbeschreibung automatisch der Kunden-BoM-Liste
  • EFA interpretiert die einzelnen Angaben passend zu dem Bauteiltyp
  • Reihenfolge, Schreibweise und Einheit spielen für die Interpretation keine Rolle
  • lernende Sachnummernzuordnung zwischen Kunden-Sachnummer und eigener Sachnummer
  • manuelle Beeinflussung der Suche jederzeit möglich
  • umfangreiche Sonderfunktionen zur Unterstützung der Suche

EFA Web Search:

Mit dieser Anwendung kann EFA ERP oder EFA Processing um die Möglichkeit Online-Suche nach nicht vorhandenen Bauteilen erweitert werden. Sie bietet folgende Haupt-Funktionen:

  • Direkte Suche von neuen Bauteilen, die nicht in der eigenen Bauteildatenbank vorhanden sind
  • Schnelle Information über Verfügbarkeit, Menge und Preis
  • Sofortige Kenntnis der Preisentwicklung unbekannter Komponenten

EFA Nest:

Mit diesem Zusatz-Modul können Nutzen-Daten erzeugt werden. Die Anwendung erweitert die Funktionen für EFA Processing und EFA Inspection und bietet folgende Haupt-Funktionen:

  • Berechnung der Koordinatendaten für das gesamte Nutzen aufgrund der eingegebenen Nutzen-Konfiguration
  • Auch die Konfiguration von verdrehten und ineinander geschachtelten Einzelschaltungen ist möglich.
  • Verwendung von Nutzen-Funktionen für die Inspektion.

EFA Pick&Place:

Mit diesem Zusatz-Modul können Funktionalitäten für EFA Processing und EFA Inspection erweitert werden. Die Anwendung bietet folgende Haupt-Funktionen:

  • Automatische Markierung der Bauteile nach Sachnummer
  • Ausdruck mit Legende inkl. Bauteilinformationen
  • Reihenfolge und mehrere Seiten konfigurierbar
  • Zusätzliche Markierung nicht zu bestückender Bauteile
EFA Module für die Fertigung

EFA Inspection:

Die Anwendung ist für die semi-automatische Prüfung von Erstmustern, Nullserien, Kleinserien und Prototypen ausgelegt. Sie  beinhaltet folgende Haupt-Funktionen:

  • Augmented Reality Inspection – alle Informationen auf einen Blick
  • Inspektion nach Sachnummer mit Sachnummernansicht
  • Inspektion mit Golden Board (auch ohne Bestückdaten)
  • Insgesamt 6 unterschiedliche Inspektionsarten
  • Überlagerung mit dem Bestückplan oder Wechselbild mit Golden Board
  • Kein Programmieraufwand – in wenigen Minuten einsatzbereit
  • Einfache, praxiserprobte Bedienung
  • umfangreiche Reporting-Funktionen
     

EFA Nest:

Mit diesem Zusatz-Modul können Nutzen-Daten erzeugt werden. Die Anwendung erweitert die Funktionen für EFA Processing und EFA Inspection und bietet folgende Haupt-Funktionen:

  • Berechnung der Koordinatendaten für das gesamte Nutzen aufgrund der eingegebenen Nutzen-Konfiguration
  • Auch die Konfiguration von verdrehten und ineinander geschachtelten Einzelschaltungen ist möglich.
  • Verwendung von Nutzen-Funktionen für die Inspektion.

EFA Pick&Place:

Mit diesem Zusatz-Modul können Funktionalitäten für EFA Processing und EFA Inspection erweitert werden. Die Anwendung bietet folgende Haupt-Funktionen:

  • Automatische Markierung der Bauteile nach Sachnummer
  • Ausdruck mit Legende inkl. Bauteilinformationen
  • Reihenfolge und mehrere Seiten konfigurierbar
  • Zusätzliche Markierung nicht zu bestückender Bauteile